Informationen-ueber-max-schuster 2018-06-11T10:58:27+00:00
Max Schuster, Immobilien GmbH & Co. KG

Max Schuster

Dipl. – Ing. (FH)

Geschäftsadresse:
Daimlerstr. 15, D-86356 Neusäß bei Augsburg
Tel: +49 (0)821 / 454 42 47
Fax: +49 (0)821 / 454 42 54
Email: info@schuster-immoverwaltung.de

Persönliches:

  • Geboren: 02.07.1938, verheiratet, 3 erwachsene Töchter
  • Beruf: Dipl.-Ing. (FH) Heizung, Lüftung, Klima, Kältemechaniker Meister

Geschäftstätigkeit derzeit:

  • Geschäftsführer und Alleingesellschafter der Schuster Immobilien GmbH & Co. KG, Daimlerstr. 15, D-86356 Neusäß
    Unternehmenszweck: Kauf, Erstellung und Vermietung von ausschließlich eigenen Gewerbeimmobilien (Fach- und Supermärkte)

  • Alleininhaber der Firma: Max Schuster Vermietungen, Daimlerstr. 15, D-86356 Neusäß
  • Stiftungsvorstandsvorsitzender und Gründer der gemeinnützigen „Max Schuster-Stiftung“ für Behinderte
    Zweck der Stiftung ist die Förderung der öffentl. Gesundheitsversorgung, körperlich beeinträchtigter oder in Not befindlicher Erwachsener, Kinder und Jugendlicher.

  • Gesellschafter des gemeinnützigen „Nachsorgezentrums Augsburg“, Frischstr. 34, D-86161 Augsburg

  • Die Stiftung war bis 2017 Gesellschafter der gemeinnützigen Klinik
    „Therapiezentrum Burgau“, Kapuzinerstr. 34, D-89331 Burgau.

Gesamter beruflicher Werdegang:

  • 1961 Übernahme des kleinen elterlichen Kälteanlagenbetriebs
  • 1965 Gründung der „Max Schuster Wärme Kälte Klima GmbH & Co. KG Unternehmenszweck: Planung und Bau von Lüftungs- und Klimaanlagen. Aufbau zum regional führenden Unternehmen als Geschäftsführer und Alleingesellschafter. Mangels Nachfolger in der Familie, Verkauf des florierenden Unternehmens 2001 an die INDUS Holding AG, Bergisch Gladbach.
  • Diverse erfolgreiche unternehmerische Tätigkeiten im In- und Ausland in verschiedenen Branchen (Bau von haustechnischen Anlagen, Hotel, Bergahnen etc.)

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Nachdem eine seiner Töchter 1987 nach einem Verkehrsunfall in Deutschland von den Ärzten aufgegeben und dann in einer Schweizer Klinik rehabilitiert werden konnte, gründete Max Schuster 1989 das Therapiezentrum Burgau und 1997 das Nachsorgezentrum Augsburg.
    Damals gab es keine Rehabilitationsmöglichkeiten für hirnverletzte Komapatienten in Deutschland.

  • 1989 Therapiezentrum Burgau, Kapuzinerstr. 34, D-89331 Burgau www.therapiezentrum-burgau.de
    Träger: Gemeinnützige Gesellschaft zur neurologischen Rehabilitation nach erworbenen cerebralen Schäden mbH
    Geschäftsführer: Max Schuster (ehrenamtlich) von 1988 bis 1996
    Gesellschafter: „Max Schuster Stiftung“ 71 % , Bezirk Schwaben 4 %, Landkreis Günzburg 5 %, Gemeinde Gundremmingen 20 % bis 2017. Zum 01.01.2018 Übertrag der 100% Gesellschaftsanteile an die gemeinnützigen Bezirkskliniken Schwaben Kommunalunternehmen Anstalt des öffentlichen Rechts des Bezirks Schwaben.

  • 1997 Nachsorgezentrum Augsburg, Frischstr. 34, D 86161 Augsburg www.nachsorge-zentrum-augsburg.de
    Träger: Gemeinnützige Gesellschaft zur nachklinischen Versorgung von Hirngeschädigten mbH
    Geschäftsführer: Max Schuster (ehrenamtlich) von 1996 bis 2014
    Gesellschafter: Max Schuster-Stiftung“ für Behinderte 70 % , Therapiezentrum Burgau 40 %, Bezirk Schwaben 30 %

Auszeichnungen:

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland 1. Klasse; Bundesverdienstkreuz am Bande; Bezirksmedaille des Bezirks Schwaben, Bayerischer Verdienstorden; Bayerische Sozialmedaille; Bayerischer Gründerpreis für sein Lebenswerk; sowie viele andere Auszeichnungen.

Maximilian Schuster aus Augsburg
Max Schuster mit seiner Ehefrau
Gewerbe-Immobilien der Firma Schuster Immobilien GmbH & Co. KG
Therapiezentrum Burgau, Gesellschafter: Max Schuster Stiftung